Topic-icon SDL-Nachwuchs gesucht!

Mehr
8 Jahre 9 Monate her #1466

Moin Gemeinde,

hiermit möchte ich unseren Nachwuchs, unsere Jungspringer aber auch alle interessierten
ansprechen.

Wir suchen SDL – Nachwuchs!

Nun der SDL ist nicht nur in erster Linie, der „Depp“ der die Leiter hält, und die „Helden“
ins Flugzeug steigen lässt!
Im Gegenteil, es ist ein gut ausgebildeter Springer mit Sicht für`s Detail und
Verantwortungsbewusstsein zur sicheren Durchführung des Sprungbetriebes!

Nach gründlicher Ausbildung, durch Achmed, Anke und erfahrenen SDL´s,
seit Ihr im „Amt“ und könnt folgende Aufgaben sicher „bewältigen“!

hier ein Auszug aus unserem Leitfaden für Sprungdienstleiter:
(der komplette Leitfaden ist bei Interesse als PDF zu erhalten)


Ground Handling:

Zum Ground Handling gehören die Tätigkeiten, die nicht unmittelbar zur Sprungvorbereitung
gehören, wie z. B.:
· GPU (= Batteriewagen zur Schonung der Bordbatterie),
· Platzeinweisungen für neue Springer,
· Unterstützung für Hangerierung und Tankvorgänge organisieren,
· Unterstützung und Disposition des Tandem-, Schüler- und Lizenzspringerbereiches,
· Abstimmung mit Manifest hinsichtlich Wetterkonditionen und Auslastung.

Load-Vorbereitung und Boarding

Die folgenden Tätigkeiten fallen im Rahmen des Boardings an:
· Loadsheet vom Manifest erhalten Exitreihenfolge festlegen
· Pilot über Besonderheiten, z.B. unterschiedliche Absetzhöhen informieren
· Fluggäste einweisen und zum Flugzeug bringen,
· Ggf. größere Gruppen ansagen Absetzgeschwindigkeit
· Das Boarding effizient und sicher durchzuführen,

Luftraumbeobachtung

Die folgenden Tätigkeiten sind während des Sprungbetriebs sicher zustellen:
· Beobachtung und Kontrolle der Springer während der Anflug- und Landephase,
· Kontrolle Luftraum bezüglich anderer Luftfahrzeuge Pilot/Flugleitung informieren,
· Beobachtung und Kontrolle von Springern und Personen, die sich auf dem
Flugplatzbetriebsgelände bewegen,
· Permanente Beobachtung der Wettersituation Kommunikation mit Piloten


Es handelt sich also nicht nur um „Leitertragen“......!
Ich persönlich, als Pilot schätze einen guten SDL sehr.


Was brauchst DU als Bewerber:

Nun viele Sprünge sind absolut nicht nötig.
Wir brauchen einen „Allrounder“ mit Überblick, der Lust hat sich in der YUU-Familie
zu arrangieren!
Du solltest den nötigen „Ernst“ mitbringen, „nur mal ausprobieren“ und dann „nö keine Lust mehr“,
können wir nicht gebrauchen! Du solltest den Kopf frei haben für den Job.


Ach ja, ein guter SDL kann durchaus auch springen, wenn er Dienst hat.
Als Honorar gibt es 2013 u.a. auch einen Freisprung aus 4000m, in einem Load des Tages, wo ein Platz frei ist!
Ein paar Euros gibt es natürlich auch, die die nächsten Sprünge „sichern“!

Na Interesse.....?....noch unsicher...?

Es gibt die Möglicht einen "Schnuppertag" zu machen, mit dem diensthabenden SDL einen Tag "mitzulaufen"!

na, immer noch Interessiert....?

Dann melde Dich bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Letzte Änderung: 8 Jahre 9 Monate her von Cat.

Bitte Anmelden um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Achmed
Ladezeit der Seite: 0.137 Sekunden
Zum Seitenanfang