Relative Work – Formationfliegen

Formationsspringen bzw. Relative Work oder kurz RW ist die beliebteste Disziplin im Fallschirmsport. Dabei bilden mehrere Akteure durch gegenseitiges Fassen von Armen und Beinen im Freifall eindrucksvolle Figuren und Muster – bei Geschwindigkeiten um 200 km/h!

GroFo01

Teamwork ist Grundvoraussetzung fuer das Relativ Springen um trotz verschiedener Grössen und Gewichten der Springer gleichschnell zu fallen, eine sogenannte gleiche Fallrate zu erreichen, die Grundvoraussetzung für die Bildung der Formationen ist. Die Abläufe des Sprunges werden am Boden vor dem Sprung auf Rollbrettern simuliert –gebrief-  und so verinnerlicht, da man sich im freien Fall nicht über Sprache verständigen kann. Grundsätzlich gilt, je grösser die Formationen werden desdo höher werden die Anforderungen an die Springer. Zur Fallschirmöffnung trennen sich die Springer dann wieder voneinander und „tracken“ für einen festgelegten Zeitraum voneinander weg um für jeden Springer eine gefahrlose Schirmöffnung zu ermöglichen.

RW01

Formationen können aus mehreren hundert Fallschirmspringern bestehen. Der Rekord liegt derzeit bei über 300. Bei Wettbewerben sind allerdings Vierer- oder Achter-Formationen üblich. Dabei müssen in einer vorgegebenen Zeit möglichst viele vorher festgelegte Figuren gebildet werden. Erfahrene 4er-Teams zum Beispiel können innerhalb von 35 Sekunden über 30 verschiedene Formationen entstehen lassen, bevor sich die Schirme öffnen. Übung macht den Meister – auch und gerade beim Formationsspringen.

Angebote zum Formationsspringen:

RW 1o1-Coaching

Neben RW-Kursen bieten wir auch Einzel-Betreuung insbesondere für unsere Anfänger an. Dein Instruktor springt mit Dir zusammen. Jeder Sprung wird sorgfältig vorbereitet (gebrieft), auf Video aufgezeichnet und anschließend ausführlich analysiert (debriefing).

Erfolgreiche Teilnehmer des RW 1o1 Coaching können sich anschließend von uns den Befähigungsnachweis gemäß DFV im Sprungbuch bestätigen lassen.

Die Kosten je Sprung für das RW 1o1 Coaching:

  • YUU-Mitglieder = 2 Tickets & 5,- € an den Coach
  • YUU-Friends = 2 Tickets & 10,- € an den Coach

Termine für RW 1o1-Coaching könnt Ihr entweder direkt mit dem Coach eurer Wahl vereinbaren, oder sprecht uns an. Manifest und Ausbildungsleitung sind euch jederzeit gerne behilflich.

 

RW-Kurse

Mehrfach über das Jahr bieten wir RW-Kurse für Lizenzspringer an. Diese Kurse werden an den Wochenenden oder auch in unseren Sprungwochen angeboten. Die Teilnehmer sollten erste Erfahrungen in relative work gesammelt haben und über einen Befähigungsnachweis gemäß DFV (Deutscher Fallschirmsportverband) verfügen. Die Termine für RW-Kurse findet Ihr im Termin-Kalender.

Die Kosten für RW-Kurse:

  • YUU-Mitglieder = eigene Sprungkosten & 10,- € pro Tag
  • YUU-Friends = eigene Sprungkosten & 20,- € pro Tag

 

RW GroFo –Grossformations Coaching

MartinSchoedelFür alle Lizenzspringer die schon eine RW Befähigung haben bieten wir mehrmals im Jahr Wochenend Kurse mit erfahrenen GroFo Coaches (Teilnehmer and Deutschen und Weltrekorden) an. Hierbei bieten wir für maximal 13 Teilnehmer eine professionelle Einführung in die Basics des GroFo Springens an. Alle Sprünge werden von einem Videomann begleitet und aufgezeichnet um ein den Teilnehmern angepasstes debriefing zu ermöglichen. Termine für die GroFo Wochenenden findet Ihr in unserem Terminkalender.

Als Coach stehen euch zur Verfügung:

Martin Schödel (Teammitglied 4er Wolfpack; Teilnehmer Deutscher GroFo-Rekord 231er im Jahr 2013)


Aktuelles Wetter

Anmelden

jetzt online

Aktuell sind 87 Gäste und 3 Mitglieder online

Zum Seitenanfang